Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Nach der Ausstellung mit insgesamt 17 Tagen hiess es dann doch einpacken und einlagern. Und zwar für nächstes Jahr, ich fand die Zeit so toll, dass ich unbedingt nächstes Jahr wiederkommen will. Mit neuen, frischen Bildern und einigen alten Bekannten ( wie zum Beispiel der „Mittagspause“, ein Bild, das sehr gut ankam..).

Insgesamt hab ich überraschende 15 Bilder verkauft ( siehe oben), ein Ergebnis, dass ich so nicht erwartet hätte. Gut, am letzten Tag gab es auf einige Bilder Prozente, da flammte der Verkauf nochmal um 4 Bilder auf 🙂 Ich bin jedenfalls total happy über meine erste Solo-Ausstellung und freu mich schon auf nächste Jahr.

Ich hab viele neue Ideen bekommen durch nette Gespräche. So ein Feedback bekommt man 1:1 selten und dann auch eher zeitversetzt oder mittelbar. Die bewegendste Erfahrung für mich war aber , dass ich Menschen mit meinen Bildern erreichen kann, etwas, was ich als Illustrator ja so gut wie nie mitbekomme. Toll.

Jetzt aber bleibe ich erstmal noch 3 Wochen auf Wangerooge, geniess die Wellen und den Wind und auch endlich wieder das Malen.